Fisch-Informationszentrum

Account Login

Login in to your account

Zutaten für 4 Portionen:

3 frische Knoblauchzehen
150 g schwarze und grüne Oliven
1 Bund glatte Petersilie
1 Bund Basilikum
1/2 Bund Thymian
1 unbehandelte Zitrone
8 EL Olivenöl
Salz, frisch gemahlener Pfeffer
2 kleine Fenchelknollen
250 g kleine Cherry-Tomaten
Salz, frisch gemahlener Pfeffer
4 Doradenfilets à 125 g
½  Zitrone
 

Zubereitung:

Knoblauch schälen und fein hacken. Oliven fein würfeln. Kräuter waschen, trocken tupfen. ½ Bund Thymian beiseite stellen. Restliche Kräuter fein schneiden. Zitrone waschen, mit einem Zestenreißer abschälen und die Schale fein hacken. Zutaten mit 3 EL Olivenöl mischen. Mit etwas Salz und Pfeffer würzen.

Fenchel putzen, waschen und in feine Scheiben schneiden. Tomaten waschen und halbieren.

Doradenfilets waschen und abtupfen. Mit Zitronensaft beträufeln und mit Salz würzen. 2 EL Olivenöl in einer Pfanne erhitzen und die Filets darin rundherum  3 Minuten braten. Inzwischen restliches Öl in einer zweiten Pfanne erhitzen. Fenchel mit Thymian darin kurz anbraten. Tomaten zufügen und ca. 1 Minute weiterbraten. Mit Salz und Pfeffer abschmecken.

Fenchel-Tomatengemüse auf 4 Tellern anrichten. Darauf die Doradenfilets verteilen und mit der Oliven-Kräutermasse überziehen.

 

Zubereitungszeit ca. 35 Minuten

Pro Portion ca.
Kalorien: 450 Joule: 1886 Protein: 27,1 g Fett: 36 g Kohlenhydrate: 5 g