Fisch-Informationszentrum

Account Login

Login in to your account

Zutaten für 4 Portionen:
1 Zwiebel
30 g frische Ingwerwurzel
1 Bund schlanke Frühlingszwiebeln
1 EL Butter
1 EL Öl
1 gehäufter EL Madras-Curry
1/4 l Kokosnußmilch (aus dem Asia-Laden)
Salz
1 EL Limettensaft
300 g Basmati-Reis
8 geräucherte Heilbuttstücke mit Honig und Ananas

Zubereitung:

Die Zwiebel pellen und fein würfeln. Den Ingwer schälen und fein würfeln. Die Frühlingszwiebeln putzen und in schmale Ringe schneiden. Butter und Öl in einem Topf erhitzen, die Zwiebel- und Ingwerwürfel sowie die Frühlingszwiebeln darin glasig dünsten. Mit Currypulver bestäuben und etwas anschwitzen. Die Kokosmilch zugießen und 5 Minuten offen einkochen. Mit Salz und Limettensaft würzen.

600 ml Wasser mit 1 Teelöffel Salz aufkochen, den Reis zugeben, einmal aufkochen und zugedeckt so lange auf kleiner Flamme ausquellen lassen, bis keine Flüssigkeit mehr im Topf ist. Das dauert ungefähr 12 Minuten. Den Reis mit den vorbereiteten Zutaten mischen.

Den Reis auf 4 Portionstellern anrichten und mit je zwei Heilbuttstücken servieren. (FIZ)