Fisch-Informationszentrum

Account Login

Login in to your account

Zutaten für 4 Portionen:

750 g kleine, junge Kartoffeln
½ Bund Lauchzwiebeln
250 g Cherry-Tomaten
150 g Rucola
3 Knoblauchzehen
150 ml Gemüsebrühe
6 EL Aceto bianco
7 EL Olivenöl
Salz, Pfeffer, 1 Prise Zucker
1 Bund glatte Petersilie
8 Filets Dorade royal

nach Belieben:
1 Schale Calendulablüten (Ringelblumen)

 

Zubereitung:

Kartoffeln mit Wasser ca. 20 - 23 Minuten kochen. Inzwischen Lauchzwiebeln putzen, waschen und in schräge Ringe schneiden. Tomaten waschen und halbieren. Rucola putzen, waschen und grob schneiden. Knoblauch schälen und fein würfeln.

Lauwarme Gemüsebrühe, Essig, 4 Esslöffel Olivenöl, Salz, Pfeffer, Zucker und ein Drittel der Knoblauchwürfel zur einer Vinaigrette verrühren.

Kartoffeln mit kaltem Wasser abschrecken, pellen und halbieren. Salatzutaten in eine Schüssel geben und die Vinaigrette darüber gießen. Zutaten vorsichtig mischen und mit Salz und Pfeffer kräftig abschmecken.

Petersilie putzen, waschen und grob schneiden. Doradenfilets waschen, abtupfen und leicht salzen. Restliches Öl erhitzen. Fischfilets von beiden Seiten ca. 2 Minuten braten. Mit Petersilie und restlichem Knoblauch bestreuen und ca. 2 Minuten weiter-braten.

Den Kartoffelsalat nach Belieben mit Calendulablütenblättern mischen, auf vier Portionsteller verteilen und die Doradenfilets jeweils darauf anrichten.

 

Zubereitungszeitca. 35 Minuten

Pro Portion ca.
Kalorien: 565 Joule: 2372 Protein: 45,5 g Fett: 28,4 g Kohlenhydrate: 31 g