Fisch-Informationszentrum

Account Login

Login in to your account

Zutaten für 4 Personen:

150 ml Helles
3 EL Tamari-Sojasauce
50 g Barbecuesauce
1 TL Agavendicksaft
600 g Seeteufelfilet
1 EL Olivenöl

800 g Süßkartoffeln
2 EL Olivenöl

300 g Ziegenfrischkäse
2 TL flüssiger Honig
2 TL Zitronensaft
etwas abgeriebene Schale einer unbehandelten Bio-Zitrone
1 EL Sahne
1 TL Rosa Pfefferbeeren

Fleur de sel , zerstoßener Pfeffer

 

Zubereitung:

Helles, Tamari, Barbecuesauce und Agavendicksaft glatt verrühren. Seeteufelfilet in 8 etwa 2 cm dicke Stücke schneiden und in der Sauce für 30 Minuten marinieren lassen.

 

Süßkartoffeln schälen, in 1 cm dicke Scheiben schneiden und in einer großen Schüssel mit Olivenöl, Fleur de sel und Pfeffer vermischen. Scheiben nebeneinander auf ein mit Backpapier belegtes Backblech setzen und im vorgeheizten Backofen bei 200°C Ober-/Unterhitze (180°C Umluft) 30 Minuten backen.

 

Ziegenfrischkäse mit Honig, Zitronensaft-und schale und Sahne glattrühren. Rosa Pfefferbeeren untermischen, mit Fleur de sel und Pfeffer abschmecken.

 

Je zwei Seeteufelstücke auf 1 Spieß stecken. Mit Küchenpapier etwas abtupfen, mit Olivenöl bestreichen. Auf dem heißem Grill von jeder Seite 3-4 Minuten grillen oder in der heißen Grillpfanne von jeder Seite 3-4 Minuten braten. Mit zerstoßenem Pfeffer bestreuen.

Spieße mit den Süßkartoffelscheiben und dem Ziegenfrischkäse servieren.

 

Dazu passt ein grüner Salat mit Kräutervinaigrette.

 

 

Schwierigkeit : Leicht
Dauer: 45 Minuten
Nährwerte pro Portion: 530 kcal/2227 kJ