Fisch-Informationszentrum

Account Login

Login in to your account

Zutaten für 4 Personen:

1 Zwiebel
1 Knoblauchzehe
3 EL Butterschmalz
250 g Risottoreis, z. B. Arborio
500 ml heißen Fischfond
500 ml Weißbier
250 g grüner Spargel
100 g Erbsen
½ TL abgeriebene Schale einer unbehandelten Bio -Zitrone
1 EL Zitronensaft
50g Mascarpone
60 g geriebener Parmesan

4 Stück Kabeljaufilet à 150 g

Salz, grob geschroteter Pfeffer, etwas geriebene Muskatnuss

 

 

Zubereitung:

Für das Risotto die Zwiebel und Knoblauchzehe schälen und feinwürfeln. In 1 EL heißem Butterschmalz die Würfel unter Rühren glasig anschwitzen.

Risottoreis untermischen und vorsichtig mitgaren bis er glasig wird.

Jetzt soviel heißen Fischfond angießen, dass der Reis gerade eben bedeckt ist. Unter Rühren einkochen lassen und dann mit Weißbier angießen und ebenfalls einkochen lassen. Diesen Vorgang solange wiederholen bis Fond und Bier aufgebraucht sind und der Reis gar ist aber noch etwas Biss hat.

 

Spargel an den Enden putzen, in 2-3 cm lange Stücke schneiden und 5 Minuten vor Garzeitende mit den Erbsen unter das Risotto mischen. Zitronenschale und -saft zugeben. Mascarpone und Parmesan untermischen. Mit Salz, Pfeffer und einer Prise Muskatnuss abschmecken.

 

In restlichem, heißen Butterschmalz die Kabeljaufilets je nach Dicke 3-4 Minuten von jeder Seite braten, würzen und auf dem Risotto anrichten.

 

Schwierigkeit: Leicht
Dauer: 40 Minuten
Nährwerte pro Portion: 604 kcal/2530 kJ